Gruppe „Die Berliner Luisenstadt“ bei Facebook gegründet

Vor ein paar Wochen habe ich bei Facebook die Gruppe „Die Berliner Luisenstadt“ gegründet. Diese Gruppe wünscht sich viele aktive und interessierte Mitglieder.

Wo ist die Luisenstadt?

Die Luisenstadt gibt es als solche in Berlin nicht mehr. Sie ist in den Stadtbezirken Mitte und Kreuzberg aufgegangen. Es ist also die historische Bezeichnung.

Wenn hier die historische Bezeichnung verwendet wird, so resultiert dieses daraus, dass es ein Sanierungsgebiet „Nördliche Luisenstadt“ gibt und einen Bürgerverein Luisenstadt e.V. sowie eine Betroffenenvertretung für das Sanierungsgebiet.

In diesem Gebiet gibt es noch städtebauliche Erhaltungsgebiete. Zum Beispiel am „Köllnischen Markt“ mit dem dortigen Museum (Stadtgeschichte).

Seit kurzem bin ich auch Mitglied dieses Bürgervereins. Ich bin gespannt, wie dieses sich entwickelt.

Interessierte sind herzlich eingeladen, der Gruppe bei Facebook und natürlich auch dem Bürgerverein beizutreten.

Die Berliner Luisenstadt bei Facebook

Die Fotogalerie ist am Start

Gerade habe ich in die neue Fotogalerie die ersten Fotos hochgeladen.

Diese zeigen erste Eindrücke vom Sanierungsgebiet Luisenstadt, dazu soll eine Dokumentation entstehen.

Dann Aufnahmen vom Osthafen und den Treptowers in Berlin. Taufrisch aufgenommen.

Über Kommentare würde ich mich natürlich freuen.

12.01.17: Es gibt nun viele neue Fotos in der Galerie, insbesondere zur Luisenstadt.

  Treptowers

Ein neuer Start

Nach dem ich seit längerer Zeit wieder an der Seite über Narkolepsie arbeite und mich ganz langsam in die Benutzung von WordPress hineinfinde, nun auch der Neustart meiner privaten Seite, die auch über Joerg Simon Page erreichbar ist.

Eine neue Foto-Galerie wird ebenfalls entstehen. Der Link zu ihr ist Joerg Simon Fotos.

Ich verfolge mit diesen Seiten keinerlei finanziellen und/oder gewerblichen Interessen.

Weiteres später. Schauen wir mal, ob und wenn ja, wie es gelingt.
Leider entwickelt sich die Sache nicht und mir fehlt schlicht Zeit, Motivation und Ideen für die Seite. Zuviel ist die letzten Monate geschehen, als das ich das Thema ordentlich beackern kann. Stand 12.01.17